Madeira Wandertour 6, Levada da Serra, Von Santo da Serra nach Camacha

werbepartner info
Anzeige

Levada da Serra: Von Santo da Serra nach Camacha

Levada da Serra (Foto: Cornelia Auschra)

Diese Wanderung ist ganz einfach für den, der über etwas Ausdauer verfügt, die Strecke ist ca. 14 km lang und verläuft immer auf einem bequemen Weg an der Levada entlang. Nach Santo da Serra fährt man mit dem Bus Nr. 77 über Camacha und mit der 20 oder 25 über Santa Cruz. Die Fahrt kann man auch gut mit einem Besuch der Quinta do Santo da Serra verbinden. Für den Rückweg von Camacha nach Funchal fährt der Bus Nr. 29 oder 77 (aus Santo da Serra kommend).

In Santo da Serra geht man auf der Straße vom Dorfplatz aus links an der Kirche vorbei und kommt an eine Kreuzung, an der schon ein kleines blaues Schild rechts auf die Levada hinweist (2 km). Kurz darauf (5 Minuten) weist das nächste Schild nach schräg links, und man biegt in einen Schotterweg ein. Jetzt steigt man einige Höhenmeter aufwärts, bis man nach 30 Minuten eine Kreuzung erreicht, an der Camacha nach links ausgeschildert ist. Der Weg ist breit und bequem, an der Levada wachsen Lebermoose, Bärlappe und Farne. So geht man einige Zeit und überquert die ER 202 nach ca. einer Stunde und 30 Minuten. An der folgenden Weggabelung halte man sich rechts. Nach einer Stunde und 50 Minuten geht es durch einen ca. 5 m langen Tunnel in eines der vielen charakteristischen Täler mit einem Wasserfall, Terrassenfeldern und Weidenbäumen. Man überquert zwei Bäche und kommt an einem verfallenen Haus vorbei. Nach zwei Stunden und 40 Minuten erreicht man eine Wegeskreuzung, an der ein auf Stein geschriebener Hinweis links nach Águas Mansas zeigt, der Wanderweg geht aber geradeaus weiter. Dann kommt man an eine „Levada-Kreuzung", und nach drei Stunden und 15 Minuten kreuzt der Weg eine Straße, hinter der die Levada nicht mehr zu sehen ist.

Die Schotterstraße stößt auf eine geteerte Straße, die nach Camacha führt, aber der Weg führt weiter geradeaus auf Treppenstufen hinunter, und man kommt auf eine kleinere Straße, die nach Camacha führt. Nach vier Stunden und 20 Minuten ist man am Ziel.

Diese Wanderung kann man auch problemlos variieren, denn der Weg an der Levada da Serra ist von Ribeiro Frio bis nach Choupana oder Monte gut ausgebaut. Man muß nur einmal den „Einstieg" haben, wobei die Madeirenser gern behilflich sind und notfalls den Weg mit Händen und Füßen erklären.

comments powered by Disqus

Alle Angaben wurden von den Autoren nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Wandertouren-Magazin.de überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Ertay Hayit und Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Anzeige

Mallorca Wandern

Wandern auf Mallorca macht Spaß. Es ist abwechslungsreich und spannend dort unterwegs zu sein. Touren gibt es von familienfreundlich bis anspruchsvoll.

... hier geht zu nützlichen Touren-Infos auf Mallorca

Wandern auf dem Jakobsweg

Tourenbeschreibungen mit vielen nützlichen Infos. Unsere Autorin Eva Klassen ist die Strecke von Frankreich bis nach Santiago de Compostela gewandert.

... zum Jakobsweg

Alle Angaben werden von den Autoren nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Wandertouren-Magazin.de überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten

 

Anzeige