News Details

werbepartner info
Anzeige
02.05.11

Wellnesswandern mit der Kitzbüheler Sommer Card

Die Gamsstadt Kitzbühel ist mit dem Kitzbüheler Horn und dem Hahnenkamm der Ausgangspunkt für 1.000 Kilometer Wanderrouten in den Kitzbüheler Alpen.

Gieringer Weiher und Wilder Kaiser © Kitzbühel

Die Kitzbüheler Sommer Card ist ein Wegbegleiter für viele Wandertouren. Mit ihr erobern Naturgenießer 13 Berge mit 29 Bahnen sozusagen im Schwebezustand. Oben angekommen eröffnet sich das Panorama vom Wilden Kaiser über die Leoganger Steinberge bis zu den Giganten der Hohen Tauern.

Ein Routennetz erschließt 20 Höhenwanderwege. Frühaufsteher nehmen die erste Bergfahrt um vier Uhr morgens und genießen bei einem Horngipfl-Frühstück den Sonnenaufgang in den Kitzbüheler Alpen. Eines der schönsten Ziele zur Zeit der Schneeschmelze von April bis Juni sind die Sintersbacher Wasserfälle in Jochberg, die 165 Meter hohen Wasserfälle Tirols.

An sechs Tagen in der Woche können Wanderfreunde auch bei geführten Wanderungen mitmarschieren. Die für gemütliche Wanderer geeigneten Tagestouren führen auf den Hahnenkamm und zur Streif, auf den Wilden Kaiser, zu den Krimmler Wasserfällen in den Hohen Tauern und auf das Kitzbüheler Horn.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige