News Details

werbepartner info
Anzeige
25.07.11

Wander-WM in Iglis bei Innsbruck

Rund um Innsbruck werden Hobbywanderer zu Titelanwärtern bei der 9. Wander-Weltmeisterschaft

Die Bergwelt in Innsbruck bietet genügend Möglichkeiten für gemütliche Seenrunden und herausfordernde Gipfeltouren (Foto: Innsbruck Tourismus)

Vom 21. bis 24. September können Besucher an unterschiedlichen Touren und Wanderungen teilnehmen und um den Titel des Wander-Weltmeisters wandern.

Von der Turmbichl Runde bis zur Gipfeltour auf den Patscherkofel: Bei der 9. Wander-Weltmeisterschaft vom 21. bis 24. September 2011 in Igls bei Innsbruck warten laut Veranstalter vielfältige Wanderherausforderungen auf die Teilnehmer. Wer sportlichen Ehrgeiz entwickelt, kann mit über 1.000 Teilnehmern aus aller Welt um den Titel „Wander-Weltmeister“ mit den meisten abgewanderten Kilometern kämpfen. Ein musikalisches Abendprogramm mit Live-Musik sowie die Siegerehrung im Kongresshaus Igls runden das Sportereignis ab.

Die Teilnehmer der Wander-Weltmeisterschaft wählen aus verschiedenen Routen, die sich in Länge und Schwierigkeitsgrad unterscheiden, die für sie passende und landschaftlich interessanteste aus. Die Distanzen der Wanderstrecken reichen von angenehmen fünf Kilometern bis zu 42 Kilometer Marathon-Touren. Eine acht Kilometer lange Tour führt zum Sonnenplateau in Miemimng und die 20 Kilometer langen Wanderungen bringen die Teilnehmer in die Dörfer Sistrans oder Lans-Patsch. Dort gibt es traditionelle und originale Tiroler Bauernhöfe. Bei der Naturlehrpfadrunde am Samstag werden die Berge auf einundzwanzig Kilometern zum Klassenzimmer. Höhepunkt der Wander-WM ist der 42 Kilometer „Rundmarathon“ auf dem 2.246 Meter hohen Hausberg Innsbrucks, dem Patscherkofel.

Für drei bewältigte Touren erhält jeder Teilnehmer eine Wander-Weltmeister-Urkunde inklusive Medaille – so wird jeder Wanderer zum Sieger. Für den Teilnehmer mit den meisten gewanderten Kilometern und dem größten Kampfgeist gibt es den Titel des Wander-Weltmeisters. Anmeldungen sind bis zum 12. September über den Österreichischen Volkssportverband möglich, die Startgebühr inklusive Medaille beträgt vier Euro, für den Marathon acht Euro inklusive Medaille und Aufnäher.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige