News Details

werbepartner info
Anzeige
08.03.13

Pilgern zwischen Deutschland und Österreich

Der grenzübergreifende Jakobsweg Isar – Loisach – Leutascher Ache – Inn

Pilgern

Auch die Friedensglocke (l.) kann man auf dem Pilgerweg besuchen (Foto: Laichner, Innsbruck Tourismus)

Wandern und dabei Klosteranlagen wie Schäftlarn, Beuerberg und Benediktbeuern, Landschaften wie Loisach-Kochelsee-Moos, die Alpenwelt Karwendel oder das Tiroler Inntal besuchen. Auf dem grenzübergreifenden Jakobsweg Isar – Loisach – Leutascher Ache – Inn zwischen Deutschland und Österreich können Wanderer pilgern.

Kultur und Landschaft zu verbinden war der Antrieb der 12 Orte, die den Pilgerpfad im Jahre 2010 wiederbelebt haben. Er verbindet den Münchner und den Südostbayerischen mit dem Tiroler Jakobsweg. Der Wanderpfad verläuft über 125 Kilometer und ist ruhiger als die bekannten Routen Richtung Rom, Jerusalem oder Compostela. Unterwegs können Wanderer Kapellen, Wallfahrtsorte, Kirchen und Kulturdenkmäler, wie zum Beispiel die Friedensglocke besuchen.

Die Wanderstrecke entlang von Isar und Loisach bis ins Tiroler Inntal ist überwiegend leicht. Regelmäßig werden geführte Touren angeboten Die nächsten Termine sind am 23. März, 4. Mai, 1. Juni, 15. Juni und 22. Juni. Sie kosten jeweils 10 Euro.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige