News Details

werbepartner info
Anzeige
28.03.13

Naturnahes Wandern auf La Palma

Die Kanareninsel lockt mit einem breiten Netz von Wanderwegen

Ausblick

Auf den Höhenwegen La Palmas gibt es eine gute Rundumsicht (Foto: Patronato de Turismo de La Palma_Saúl Santos)

Wanderer, die die Kanareninsel La Palma erkunden möchten, stehen insgesamt 706 qm Fläche und 2426 m Höhe zur Verfügung. Sie haben die Qual der Wahl: Es gibt kurze Strecken und Fernwanderwege, Höhenwege oder Pfade durch das Flachland, Straßen, die die Insel durchqueren oder sie umrunden, sowie Wege, die die Geschichte der Insel aufgreifen und auf die Traditionen der Inselbewohner eingehen.

Beim Wandern kann man aber auch die Natur der ‚Isla Bonita’ kennenlernen. Die weitläufige Vulkanlandschaft zeugt von Eruptionen in der Vergangenheit. Die Vegetation ist urwüchsig und erinnert an die Zeit der Dinosaurier. Kiefern und andere Gewächse geben den Wäldern ihren ganz speziellen Duft. Weite Ausblicke und kalte Bäche bieten sich für eine Pause oder eine Erfrischung an.

Das Netz der Wanderwege ist auf La Palma sehr dicht. Eine Beschilderung mit roten, grünen oder gelben Pfählen, je nach der Art der Strecke, Schilder mit Pfeilen und Infotafeln sollen als Orientierungshilfe dienen. Im Internet können Wanderer entsprechend ihrer Vorliebe, Kondition und Vorbereitung eine Auswahl treffen.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige