News Details

werbepartner info
Anzeige
01.06.16

Mythos Matterhorn

Triumph und Tragödie der Erstbesteigung

(Foto: Schweiz Tourismus)

Seine Formen sind beinahe optimal, nur die Spitze neigt sich ein wenig schief zur Seite. Seine Höhe ist spektakulär, und er dürfte das wahrscheinlich bekannteste Wahrzeichen der Schweiz weltweit sein: das Matterhorn oberhalb von Zermatt im Kanton Wallis.

Der Bergriese, der auch touristisch eine Top-Attraktion unserer eidgenössischen Nachbarn ist, hat eine zweite Seite – und die ist italienisch und heißt Monte Cervino. Das Matterhorn stellt also auch so etwas wie eine EU-Außengrenze dar. Im Vergleich zu seinen hohen Nachbarn ist der Schweizer Vorzeigeberg erst spät, im Juli 1865, bestiegen und bezwungen worden – da war der leichtere Aufstieg auf den Mont Blanc als Gipfel Nr. 1 in den Alpen längst schon eine Routinetour.

Auch heute noch ist das Matterhorn eine Herausforderung an alpines Können, auch wenn jedes Jahr wieder an die 3000 Bergsteiger den Gipfel erreichen. Das war vor 150 Jahren noch ganz anders. Da hatte Erstbesteiger Edward Whymper, ein Brite aus London, bereits acht Versuche, das Matterhorn zu bezwingen, hinter sich – alle erfolglos. Einmal stürzte er sogar 60 Meter in die Tiefe, kam aber mit leichten Verletzungen davon. Dann endlich der Triumph, der Sieg über den Berg, der aber unendlich teuer erkauft wurde. Aus der Seilschaft der Erstbesteiger starben vier Abenteurer beim Abstieg, weil ein Seil riss.

Die ganze spannende und dramatische Geschichte der Eroberung des Matterhorns und der lange Weg auf den Gipfel hat Whymper aufgeschrieben und mit Holzschnitten  illustriert. Das Buch, das AS Verlag neu aufgelegt hat, liest sich spannend wie ein Krimi und nicht nur Bergsteigern zu empfehlen. Unser Tipp: In Zermatt auf einer Hotelterrasse sitzen, ein  kühles Getränk, den Berg vor Augen und sich in das Buch vertiefen…  (ari)




Edward Whymper
Matterhorn
Der lange Weg auf den Gipfel
288 Seiten, 75 Abb. einfarbig
13,5 x 21,5 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-909111-14-5
22,90 Euro

bei amazon bestellen: ...hier







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige