News Details

werbepartner info
Anzeige
10.07.12

Auf dem Lechweg durch die Alpen

Erster Fernwanderweg in Europa mit Wandergütesiegel ausgezeichnet

Für den Fernwanderweg benötigt man keine Berg-Erfahrung im Gipfelbereich (Foto: Allgäu GmbH)

Seit dem 15. Juni 2012 führt der Lechweg in den Alpen über 125 Kilometer von der Lechquelle am Formarinsee über Lech am Arlberg, Warth, durch den Tiroler Naturpark im Lechtal und Reutte bis zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Der Lechweg wurde als erster Fernwanderweg in Europa mit dem neuen europäischen Wandergütesiegel ausgezeichnet. Die Auszeichnung „Leading Quality Trails – Best of Europe“ garantiert den Wanderern, dass der Lechweg den geforderten Ansprüchen in Sachen Ausbau, Routenverlauf und Kennzeichnung gerecht wird.
 
Der Weg führt durch eine der letzten Wildflusslandschaften in den Alpen, über die längste Fußgängerhängebrücke Österreichs - über 200 Meter lang und in 110 Metern Höhe - vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas und den bayerischen Königsschlössern Neuschwanstein sowie Hohenschwangau. Obwohl sich der Weg durch die Alpen schlängelt benötigt man keine Berg-Erfahrung im Gipfelbereich.

Für die Route benötigt man sechs bis acht Tagesetappen. Für Abkürzungen und den Gepäcktransport gibt es ein ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln und einen Shuttleservice, so dass man mit einem Tagesrucksack unterwegs sein kann.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige