News Details

werbepartner info
Anzeige
03.03.11

Allgäuer Kraftorte in Oberstaufen

Wandern zu energetisierenden Kraftplätzen in den Allgäuer Bergen

Wanderungen auf die Gaisalpe

Wilde Wasserfälle, einsame Bergseen und wunderliche Gesteinsformationen – faszinierende Plätze in den Allgäuer Bergen ziehen seit Jahrtausenden die Menschen in ihren Bann. An diesen Kraftorten kann man Kraft tanken, Energie schöpfen oder Glücksgefühle spüren.

Jeder Mensch hat einen Ort, an dem er zur Ruhe kommt. Besonders energiereiche Kraftorte liegen häufig in Bergregionen. Schon vor Jahrtausenden fühlten sich die Menschen von diesen angezogen. Alte Chroniken und Erzählungen von Großeltern, Förstern oder Kräuterweiblein gaben ihre Lage weiter. Heute ist auch wissenschaftlich erfasst, dass in der Erde Energiefelder liegen, an denen sich magnetische Kräfte messen lassen.

Jetzt im Frühling empfehlen Allgäu-Experten die Wanderung auf die Gaisalpe, die Jahrhunderte lang als heiliger, verwunschener Ort galt. Denn schon beim steilen Aufstieg über natürlich entstandene Schieferstufen kann man Schritt für Schritt den stressigen Alltag hinter sich lassen. Die wahre Kraftquelle liegt aber oben auf dem Gipfel: Der unergründlich smaragdgrüne Gaisalpsee, der die Allgäuer schon früh faszinierte. Stark mineralhaltiges Gletscherwasser verursacht das intensive Grün und wirkt besonders aktivierend und energetisierend, wie man heute weiß.







<- Zurück zu: Wandertouren-Magazin.de Weil wandern Spass macht

wandertouren-magazin.de-News abonnieren:
wandertouren-magazin.de-RSS-Feed abonnieren

Wandertouren-Magazin.de bei Twitter:
www.twitter.com/wandertouren

Wandertouren-Magazin.de bei Facebook:
www.facebook.com/wandertouren-magazin.de

Anzeige
Anzeige