Wandertouren Titelbanner
Sie sind hier:  /  Europa / Jakobsweg
Suche
Neuigkeiten

Seit vielen Jahrhunderten pilgern Menschen über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Die Motive dafür haben sich jedoch stark geändert. Dazu haben geschichtliche, religiöse und kulturelle Veränderungen und Ereignisse beigetragen.

... mehr über den Jakobsweg

Foto: Gerwin Sturm

Gerade bei der Ausrüstung sollten potentielle Pilger nicht sparen. Denn mit Blasen an den Füßen und schmerzendem Rücken macht die Pilgerreise keinen Spaß.

... mehr über die Kosten

Praktische Infos über den Pilgerausweis für den Jakobsweg, warum man ihn braucht und wie man ihn beantragen kann.

... mehr über den Pilgerausweis

Eine kleine Reiseapotheke gehört in jeden Pilgerrucksack. Sollte diese einmal nicht mehr ausreichen, gibt es in jedem größeren Ort auf dem Jakobsweg Apotheken und Ärzte.

... mehr über Ärzte auf dem Jakobsweg

Pilgerunterkünfte auf dem Jakobsweg sind oft recht günstig zu bekommen. Natürlich gibt es für einen Aufpreis auch mehr Komfort. Viel Geld muss man für ein Bett jedoch nicht ausgeben.

... mehr über die Übernachtungsmöglichkeiten

Ist auf dem Jakobsweg wirklich Vorsicht geboten? Ist es vielleicht doch besser, in einer Gruppe unterwegs zu sein? Oder sind die Sorgen hier doch unangebracht?

... mehr über das Wandern allein

Die Pilger kommen aus den unterschiedlichsten Ländern nach Santiago de Compostela. Hier gibt es eine Reisebeschreibung übder den „Camino Frances” - den französischen Jakobsweg.

... mehr über die französische Route

(Foto: Eva Klassen)

Ein weiterer Streckenabschnitt des Jakobswegs: Die etwa 96 Kilometer lange Strecke von Pamplona nach Logroño.

... mehr über den Weg nach Logroño

Die Strecke zwischen Logroño und Burgos - etwa 130 Kilometer die immer wieder Auf- und Abstiege beinhalten und an endlosen Weinplantagen vorbeiführen.

... mehr über den Weg nach Burgos

Auf dem Weg nach Boadilla del Camino beginnt die Meseta - eine endlose und ewig gleiche, flache Landschaft. Zwar ist dieser Streckenabschnitt nicht anstrengend für den Körper, dafür umso mehr für die Seele.

... mehr über die Strecke auf der Meseta

Es geht immer weiter durch die ewige Meseta. Da hilft nur Durchhalten - und natürlich der Kontakt zu anderen Pilgern.

... mehr über den nächsten Abschnitt

Die Hälfte ist geschafft, die Schuhe richtig eingelaufen und Blasen gibt es hoffentlich auch keine mehr. Auch das Ende der Meseta ist endlich erreicht. Der Rest wirkt wie ein Katzensprung.

... mehr über die Strecke nach Reliegos

Nach vielen Tagen voller Entbehrung durch die karge Meseta sind die nächsten beiden Tagesetappen von Reliegos bis Hospital de Órbigo mit Höhepunkten geradezu üppig ausgestattet.

... mehr über die Strecke nach Hospital de Órbigo

Noch ist einiges zu schaffen. Die beiden Tagesetappen von Hospital de Órbigo bis El Ganso sind erstaunlich kurz ausgefallen. Insgesamt sind es nur 32 Kilometer. Aber kurze Wandertage braucht man auch einmal zur Abwechslung auf dem Jakobsweg.

... mehr über den Weg nach El Ganso

Die Berge in den kommenden Etappen beweisen: Die Meseta liegt lange hinter den Pilgern. Es wird noch einmal körperlich anstrengend. Aber mittlerweile sind die Wanderer ja zum Glück so einiges gewohnt.

... mehr über den Weg nach Cacabelos

Mit den vielen Steigungen ist dieser Teil des Jakobswegs wieder einer der härteren für den Körper. Als Pilger sollte man vor allem aufpassen, dass man sich beim Hinuntergehen nicht überanstrengt. Knieprobleme sollte man auf den letzten Metern nicht riskieren.

... mehr über die Strecke nach Sarria

Foto: José Antonio Gil Martínez

In den nächsten drei Tagesetappen geht es leicht bergig weiter. Blühende Landschaften, alte Brücken und eine große Auswahl an Herbergen liegen auf dieser Strecke.

... mehr über den Weg bis Ribadiso

Foto: Alquiler de Coches

Noch zwei Tagesrouten, dann ist das Pilgerziel erreicht. Auf dem Weg liegen keine starken Steigungen mehr. Die letzten beiden Etappen sind angenehm zu bewältigen und man sollte die letzten Tage auf dem Jakobsweg noch einmal in vollen Zügen genießen.

... mehr über die letzten Kilometer auf dem Jakobsweg

- - - - - -

Mallorca Wandern

Wandern auf Mallorca macht Spaß. Es ist abwechslungsreich und spannend dort unterwegs zu sein. Touren gibt es von familienfreundlich bis anspruchsvoll.

... hier geht zu nützlichen Touren-Infos auf Mallorca

Tourenbeschreibungen mit vielen nützlichen Infos. Unsere Autorin Eva Klassen ist die Strecke von Frankreich bis nach Santiago de Compostela gewandert.

... zum Jakobsweg

Alle Angaben werden von den Autoren nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Wandertouren-Magazin.de überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten